5 Siege und 3 Niederlagen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Sonnabend musste unsere F2-Mannschaft gegen die starken Mini´s des SV Eiche Biederitz antreten. Hielt man zuerst ganz gut mit, so konnten die Biederitzer Mini´s zum Schluss doch klar gewinnen

Ebenfalls am Sonnabend setzte sich die männliche E1 im Heimspiel gegen den SC Magdeburg durch. Damit hat das Team den Schock des Trainingsunfalls unseres Leo gut verkraftet und ist gegen das junge SCM-Team sehr selbstbewusst aufgetreten.

Sehr zur Freude der vielen Fans in der Halle konnte unsere weibliche D-Jugend am Sonntag nachmittag das Rückspiel gegen die SG Seehausen siegreich gestalten. Gestützt auf eine geradezu sensationelle Torwart-Leistung von Fiona Frontzek gelang in Halbzeit 1 sowohl spielerisch wie auch kämpferisch viel Gutes und das Trainer-Gespann Jaßmann/Schubert konnte zufrieden sein, auch wenn es am Ende nochmal spannend wurde.

Von unseren C-Jungs ist man Siege mittlerweile gewohnt. Allerdings lief in Halbzeit 1 im Auswärtsspiel beim TuS Magdeburg wenig zusammen. Danach hat die Halbzeitansprache des Trainer-Teams Herbst/Truhe dann wohl gefruchtet, denn nun spielte die Mannschaft wie von Beginn an gewünscht und gewann noch mit 10 Toren Unterschied.

Der gleiche Gegner stand den Jungs der B-Jugend am Sonntag in eigener Halle gegenüber. Nach zähem Beginn und der Verletzung von Olli sah es nicht zum Besten aus. Aber die Mannschaft zog sich selbst aus der Misere und baute den herausgeworfenen Vorsprung immer weiter aus. Am Schluss konnte sich die Halle auch über Tore, der sonst nicht im Mittelpunkt stehenden Arne, Elias und Jason freuen. Ebenfalls einen Sieg, wenn auch schwerer erkämpft als bei den Jungs, holte sich die weibliche B-Jugend gegen Güsen. Damit konnte der Mittelfeldplatz bestätigt werden.

Eine knappe Niederlage gab es bereits am Sonnabend für unsere Frauen gegen die HV Solpke/Mieste. Unsere 2. Männermannschaft musste am frühen Sonntag morgen die Überlegenheit der zweiten des BSV anerkennen, bei der der Co-Trainer unserer E1-Jungs Peter Rittrich mit 7 Treffern einer der Goalgetter war.

 

Die Ergebnisse:

Sa. 02.11.2019

10:00 EN FSV 1895 Magdeburg - SCM 25:17

11:30 NWB FSV 1895 Magdeburg - Güsener HC 25:20

13:00 Minis FSV 1895 Magdeburg II - SV Eiche 05 Biederitz 5:16

15:00 FN FSV 1895 Magdeburg - HV Solpke/Mieste 26:28

 

So. 03.11.2019

10:00 MD Mä FSV 1895 Magdeburg II - BSV 93 Magdeburg II 17:34

11:15 CN TuS 1860 Magdeburg-Neu. - FSV 1895 Magdeburg 26:36

12:00 BzüMJB FSV 1895 Magdeburg - TuS 1860 Magdeburg-Neu. 35:21

13:30 WD FSV 1895 Magdeburg - SG Seehausen 16:15

 

FSV 1895 Magdeburg
Alt Fermersleben 1
39122 Magdeburg
Abteilungsvorstand
Matthias Altrock
+49 1590 / 2920876
Handball Abteilung

 
Förderverein Fermersleber
Handball e.V.
Vorstand Jürgen Nicolai
 

Search